Alchymistische Impressionen

Bilder und Texte aus der spagyrischen Praxis

gesammelt von Peter Hochmeier

ausgesuchte spagyrische Arbeiten in Wort und Bild
Gedanken und Anregungen zur hermetischen Kunst

Alchymistische Impressionen

Dieser Bildband vermittelt einen Eindruck davon, wie die alchymistische Kunst auch heute noch (oder: wieder) praktiziert werden kann.

Neben naturphilosophischen Betrachtungen und seltenen Arbeitsanleitungen aus alten Texten (deren praktische Umsetzung z.T. photo-graphisch dokumentiert wird) werden auch Verbindungen zur ayurvedischen Alchymie hergestellt.

Als erstes Werk seiner Art wirft dieses Buch im wahrsten Sinne Licht auf jene zeitlose Kunst, die Paracelsus den „rechten Umgang mit den Dingen der Natur“ nannte.

Alchymistische Impressionen
Alchymistische Impressionen
Aus dem Inhalt:

Die Position der Elemente, Planetenkräfte und Prinzipien in der pentagrammatischen Darstellung - Essenz und Salz des Fenchels - Eine Smaragd-Tinctur - Die Quintessenz aus dem Schöllkraut und ein Menstruum auf Gold - Die Calcination des Goldes - Der Salmiak der Alten - Der Spiritus Urinae - Urin als Menstruum - Eine Rußsalbe zu bereiten - Eine Tinctur aus dem Schwarzen Raben - Alkahest und Magisterium aus den Kristallen - Die Piemontische Magnesia, ein philosophischer Merkur - Das Elixir Proprietatis nach Paracelsus - Geist und Öl aus Hirschhorn - Calcination im Ayurveda - ayurvedisches Muschel-Bhasma - Das Safransalböl - Sal Volatile, das flüchtige Salz - Die Destillation von Bernstein und Koralle - Schwefel und Vitriol - Die Calcination des Kupfers - Über die Generation der Salze - Spiritus Nitri – Arbeiten mit Silber - Gedanken zum Silber und seinem Mercurius - Präcipitation und Sublimation des Schwefels - Das innere Feuer der Granatapfelblüten - . . .

Alchymistische Impressionen

189 Seiten, durchwegs farbig bebildert
Preis: EUR 69.-

Info und Bestellung